Solidarische Landwirtschaft ist ein spannendes Konzept, bei dem aus Verbrauchern Teilhaber werden und Lebensmittel eine neue Wertigkeit erfahren. In dieser Episode erzählt uns Aline Schreyer von ihrer Gärtnerei Wildwuchs, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Hendrik als solidarische Landwirtschaft führt.

Ihr könnt den Podcast direkt hier im Player hören (und euch dazu die Bilder ansehen, damit ihr sehr, wer da spricht und worüber 😉 ). Der Podcast ist aber auch bei Spotify und iTunes verfügbar.

Die Gärtnerei Wildwuchs findet ihr auf Instagram und Facebook. Und auch die Website lohnt sich.